Außenbühne

Das letzte Einhorn begibt sich auf eine gefährliche Reise.  Verfolgt wird das zarte Wesen von einem Stier aus Flammen. Er will es in das ewige Meer treiben und für immer verbannen. Doch wird das Einhorn entkommen?

Der Besuch der alten Dame

Die verarmte Kleinstadt Güllen erwartet einen besonderen Gast: Multimilliardärin Claire, die einst in Güllen aufwuschs. Alle Hoffnung setzen die Bürger in sie, aber die gestandene Frau will nur eines: Rache.

Schwarzer Humor und eine intensive Spannung prägen die Inszenierung, die den Zuschauer bis zum letzten Moment, dem Moment der Entscheidung fesseln wird.

 

Studio

Diener zweier Herren

 

Die Naturbühne zeigt den Theaterklassiker von Carlo Goldoni, um den unterbezahlten und dauer-überfordeten Diener Truffaldino in modernem Gewand

aber gespickt mit traditionellen Elementen der Comedia dell’Arte. Geboten wird also ein turbulentes Schauspiel

mit reichlich Tempo, Aberwitz und Slapstick. Ein rundum unterhaltsamer Abend ist das Ergebnis.

An Weihnachten kann Pippi Langstrumpf neben ihrem Witz auch ihre gefühlvolle Sorge um die neuen Freunde zeigen. Aber auch auf gute alte Bekannte, wie Tommy und Annika, Herrn Nilsson und den kleine Onkel dürfen sich die kleinen und großen Zuschauer freuen. Doch bevor das große Plünderfest überhaupt beginnen kann, muss Pippi noch allerhand erledigen.

„Wenn sie nicht gesagt hätten, was ich wirklich bin, dann hätte ich es vergessen, dann hätte ich einfach nur einen schönen Tag gehabt, einen wunder-schönen Tag, den schönsten Tag in meinem Leben.“



Achtung!
Freikarten die bei abgebrochenen Vorstellungen an der Außenbühne ausgeteilt wurden, sind ausschließlich bei Aufführungen an der Außenbühne gültig. Die Freikarten haben bei Aufführungen an der Innenbühne keine Gültigkeit!