Saison 2017


Indien.

Tief im Dschungel spielt die beliebte Geschichte des Findelkindes Mowgli, das in ein spannendes Abenteuer verwickelt wird. Mowgli trifft Kaa, die Schlange, Oberst Hati und seine Elefanten und die wilde Affenhorde von King Loui.

Und er trifft Shir Khan, den Tiger... Zum Glück sind seine besten Freunde

 

Premiere am 10. Juni


Der nackte Wahnsinn

Eine Farce in der Farce, eine Klamotte über die Klamotte, bei der dem Zuschauer ein Lachmuskeltraining das sich gewaschen hat, verabreicht wird. Das turbulente Stück reist mit und lässt kaum Pausen zum Durchatmen. Witzig überzeichnete Schauspielertypen, wie man sie kennt und liebt, leiden und lieben mit einander, während sie versuchen, mehr schlecht als recht, ein gemeinschaftliches Theaterwerk zu produzieren.

 

Premiere am 7. Juli


Die Addams Family

Die Cartoon-Reihe The Addams Family erschien erstmals in den 1930ern im Magazin „ The New Yorker“ und erfreut sich seitdem weltweit einer ungebrochenen Popularität.

Die morbiden Verwandten des Erfinders sehr frei nachempfundenen Figuren waren schon in Comics, Film und Fernsehen ein großer Erfolg und schaffen in dieser fantastischen Musical - Comedy den Sprung auf die Bühne.

 

Premiere am 11. August


„ Wie dumm die alle sind, sie fürchten sich so, dabei gibt’s ihn ja gar nicht den Grüffelo!“, denkt sich eine kleine pfiffige Maus. Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat.

Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen.

 

Ab dem 13. August


Der Gott des Gemetzels

Zwei elfjährige Jungen prügeln sich auf dem Schulhof, der eine schlägt mit dem Stock zu,  der andere verliert zwei Schneidezähne. Unter zivilisierten Leuten, wie es die Eltern sind, spricht man die Sache gemeinsam durch, schließlich ist man nicht in der Banlieue, wo die Autos brennen. Daraus entwickelt sich ein Elternabend mit furiosem Verlauf, in dem die dünne Haut bürgerlicher Kultiviertheit erst sichtbar wird und dann auch auf erhellende Weise platzt.

 

Premiere am 3. November


Frohe Weihnachten kleiner Eisbär

Zu Weihnachten präsentiert die Naturbühne wieder eine spannende und witzige Geschichte für die ganze Familie: „Frohe Weihnachten, kleiner Eisbär“ mit den beliebten Figuren aus den Bilderbüchern von Hans de Beer.

 

Premiere am 26. November


 

 

 

 

 

Ein Stück über sexuelle Aufklärung – mal anders…

Für Sibel, Jasmine, Darko und Jackson gehört Sex und das Reden darüber dazu. Die vier Jugendlichen sind auf der Suche nach ihrer eigenen Sexualität, die überlagert ist von pornografischen Bildern und markigen Sprüchen der medialen Bilderflut.

Doch wie viel steckt wirklich dahinter?

Und ist Sex Liebe?